Über Uns

seit 1975:

Bau von kleineren Spritzguss-Formen (alles, was man werfen kann) durch Dieter Drechsler und Bernd Liebich in eigener Werkstatt - beide Werkzeugmachermeister

1990:

Gründung Drechsler + Liebich Werkzeugbau GbR, Einstellung erster Mitarbeiter

1992/1993:

Erster Hallenbau und Umzug an die Pirnaer Straße, dem heutigen Standort - Fertigung von Spritzguss-Formen bis 1t

1994/1995:

Einstellung weiterer Mitarbeiter

1996:

Beginn einer Zusammenarbeit mit Ingenieurbüro Goll - Die erste Druckguss-Form wird gebaut

1997:

Verstärkter Bau von Druckguss-Formen, erste Entgratwerkzeuge; weitere Mitarbeiter werden eingestellt

1999:

Investition in neue CNC-Dreh- und Frästechnik

2001:

Eintritt von Lutz Drechsler in das Unternehmen; Investition in den Maschinenpark (Fräsen, neue Senkerosion, neue Flachscheiftechnik); Einführung CAM-System

Erstmalig werden 2 Lehrstellen angeboten und besetzt -
Bis heute bildet das Unternehmen regelmäßig Werkzeugmechaniker Fachrichtung Formentechnik aus

2004/2005:

Mit den Gründern hat das Unternehmen 12 Mitarbeiter - mit dem Jahreswechsel erfolgt auch ein Generationswechsel; Die beiden Gründer verkaufen das Unternehmen an Lutz Drechsler

2007:

Die Produktion wird um eine neue Halle mit Kran erweitert - durch neue Frästechnik und eine neue Tuschierpresse sind jetzt Formen bis 8t möglich!

2010:

Eine eigene 30kW-Photovoltaikanlage geht ans Netz - ein grosser Teil des produzierten Stroms wird selbst genutzt

2012:

Bau einer weiteren Fertigungshalle, Anschaffung von 5X-Frästechnik - Drechsler + Liebich Werkzeugbau hat 15 Mitarbeiter

2015:

Anschaffung neue CNC-Drehtechnik

2019:

Anschaffung neue Senkerodieranlage - Planung für einen weiteren Anbau zur Kapazitätserweiterung ...